CORONA Hilfsaktion: Wir verteilen Lebensmittel an Tagelöhner in der Landwirtschaft

Corona Hilfsaktion Phase 2

Die Corona Hilfsaktion von UPPAHAR mit der Lebensmittel-Verteilung and die Bedürftigen geht weiter. Der Lockdown wurde nochmals verlängert bis auf den 03. Mai (mit Lockerungen, damit die Grundversorgung wieder anlaufen kann). Es erwies sich als sehr schwierig, genug Nahrungsmittel zur Verteilung zu bekommen. Daher sind wir schnell dazu übergegangen, nur die rohen Lebensmittel zu geben, und zwar immer gleich für 4 Wochen.

Was konnten wir bisher tun?

UPPAHAR versorgt jetzt 13 Dörfer / Kolonien, die von staatlichen Beamten nicht berücksichtigt werden.

Bisher verteilten wir an gestrandete Wanderarbeiter, arbeitslos gewordene Tagelöhner,  Obdachlose, Bettler, Lepra-Kranke, HIV/AIDS-Kranke etc. folgende Lebensmittel und Hygieneartikel pro Familie für 4 Wochen:

  • 10 kg Reis
  • 2 kg Linsen
  • 2 Liter Öl
  • Gewürze, Tamarind, Salz, Seife

Wir konnten bisher außerdem ca. 800 Familien unserer 1000 Kinder der 3 Kinderprojekte mit dieser 4-wöchigen Grundversorgung abdecken sowie 10 andere Kolonien, zu denen wir bisher kaum Kontakt hatten. So sind es jetzt insgesamt 13 Siedlungen, die versorgt werden. Für weitere 4 Wochen haben wir uns verpflichtet, die Grundversorgung sicherzustellen.

Wie geht es weiter?

Außerdem wollen wir 3 Lepa-Kolonien mitversorgen. Diese gesamt 67 Lepra-Familien bekommen zusätzlich zu den rohen Lebensmitteln noch 1 tägliche warme Mahlzeit von UPPAHAR gekocht. Es darf immer nur 1 Person pro Familie zur Verteilung kommen, Kinder müssen zuhause bleiben. Sie bekommen mit der 4-Wochen-Ration auch 10 kg Gemüse.

Wir beten dafür, dass wir so lange wie nötig diesen Menschen helfen können und die Lebensmittel etc. dazu bekommen, um diese 13 Orte auch für dringende weitere 4 Wochen versorgen zu können. Viele Empfänger der Hilfsgüter sollen dadurch Gottes Liebe zu ihnen erkennen können.

Wir beten auch um Gesundheit und Kraft für unsere Mitarbeiter, die bei knapp 40 Grad den ganzen Tag draußen sind und diese Arbeit mit viel Liebe arrangieren und durchführen.

Wir danken allen, die für diese Hilfsaktionen beten und/oder auch schon spontan gespendet haben! Möge unser treuer HERR Sie reich dafür segnen und auch Sie alle behüten und bewahren.

Mit ganz herzlichen Grüßen von den 3 Pani’s & der UPPAHAR-Familie!

April 2020

Die Fortsetzung finden Sie hier: Bericht Phase 3

Dieses Projekt ist Teil unseres Arbeitsgebiets “Liebe in Aktion“.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.